DuoCorda

26. Oktober 2014 18:00

Adresse und Kartenausschnitt siehe unten.

Instrumente und Programmbeschrieb 2014

Im Zentrum des vielsaitigen Programms 2014 stehen italienische Violinvirtuosen: Corelli, Viotti und Pugnani. Das DuoCorda spielt mit dem Klangfarbenreichtum von Violine und Harfe. Während des stündigen Konzerts mit visuellen Akzenten erlebt das Publikum neben schwungvollen Tänzen für Violine und Pedalharfe auch eine Sonata Corellis auf Barockinstrumenten und taucht dabei in eine völlig andere Welt ein: Ganz HIP (im Sinne von «historically informed performance») haben sich die Interpreten auf die Suche nach Corellis Klangvorstellungen begeben, wobei die Barockharfe den bezifferten Bass ausführt und die Violine mit reichverzierten Melodiestimmen brilliert.  In Viottis Sonata, einer Originalkomposition für diese Besetzung, glänzt die Harfe als Soloinstrument und die Violine spielt eine Begleitung, die an eine Orchesterstimme erinnert. Der Violinist Kreisler hat sein Präludium und Allegro unter dem Namen «Gaetano Pugnani» veröffentlicht und sicher hat die Zuschreibung zum prominenten Virtuosen zur Berühmt- und Beliebtheit des Werkes beigetragen. Geniessen auch Sie diese bewegenden und wohlklingenden Melodien und entdecken Sie den authentischen Klang sowohl der modernen als auch der barocken Instrumente.

Alle Veranstaltungen an diesem Ort:

  • Ulrich Bräker Saal, Zwirnerei - 26 Okt 2014 - 18:00

Mühlaustr. 41
9602 Bazenheid

Lade Karte....

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.